Welche Maßnahmen für die Sanierung von Altbauten werden vom Staat gefördert?

Es gibt es regionale und bundesweite Förderprogramme sowie Förderungen von Bund, Ländern und Landkreisen, aber auch von Städten, Gemeinden und Energieversorgern. Derzeit sind mehr als 6.000 solcher Förderprogramme in der Fördermittel-Datenbank gelistet. Da die Anzahl der Programme so hoch ist, lohnt sich die Beratung durch einen ausgewiesenen Förderberater. Beispiele für mögliche Förderungen sind die kommunalen Förderprogramme, die sich teilweise auch miteinander kombinieren lassen. Es ist wichtig, schon bei der Planung sämtliche verfügbaren Förderprogramme zu ermitteln und in die Berechnung mit einzubeziehen.

Um eine staatliche Förderung zu erhalten, muss zunächst eine Ist-Analyse des Hauses erstellt werden. Daran anschließend muss ein genauer Plan für die Sanierungs-maßnahmen erarbeitet werden. Hierbei helfen Energieberater und qualifizierte Handwerks-betriebe. Um einen Antrag auf Fördermittel zu stellen, ist die Beratung durch einen Experten verpflichtend.

Weitere Fragen

Wir beraten und helfen Ihnen bei der Ausführung Ihrer Projektideen.